Neues aus der Musikschule

Unsere Schüler sind wieder unter den Besten des Landes

Vergangene Woche fand vom 2. bis 7. März wieder der landesweite Wettbewerb „prima la musica“ statt, bei dem die talentiertesten und besten MusikschülerInnen aller Musikschulen einer hochkarätigen Jury ihr Können präsentierten.
Corona-bedingt fand der Wettbewerb erstmals online statt. Konkret bedeutete dies, dass die Schülerinnen und Schüler das Vorspiel nicht live in St. Pölten, sondern live vor Kamera und Mikrofon in der Musikschule absolvierten und dieser Mitschnitt eingereicht wurde. Die Wertung fand dann trotzdem nach Zeitplan statt – nur eben in verschiedenen Online-Wertungsräumen.


Die Ergebnisse unseres Musikschulverbands können sich wieder sehen lassen, denn es wurden 3 TeilnehmerInnen mit einem 2. Preis ausgezeichnet und gehören somit zu den besten des Landes!


Wir sind sehr stolz und gratulieren herzlich zum 2. Preis in der Altersklasse B (8-9 Jahre):
• Henri Grillenberger an der Tuba (Lehrer: Josef Fröschl, BA BA Mmus.)
• Emeli Stockinger an der Querflöte (Lehrerin: Mag. Christina Traubenek)
• Magdalena Zeitlhofer an der Querflöte (Lehrerin: Mag. Christina Traubenek)


Wir sind sehr stolz und gratulieren herzlich zum 3. Preis:
• Caroline Vorderderfler an der Steirischen Harmonika (Lehrerin: Michaela Fürnschlief)