Jahreshauptversammlung der FF Vestenthal

Jahresbilanz zeigt Einsatzkraft der Freiwilligen Feuerwehr Vestenthal

Am Freitag, den 26. Jänner 2024 fand im Kommunalzentrum Vestenthal die jährliche Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vestenthal statt. Die Feuerwehr Vestenthal besteht aus 81 aktiven Kameradinnen und Kameraden und aus 14 Mitgliedern der Feuerwehrjugend. 2023 musste die FF Vestenthal zu 12 Einsätzen mit 182 Einsatzstunden gerufen werden - insgesamt wurden im Jahr 2023 292 Ereignisse mit 8523 Stunden geleistet. Der größte und intensivste Einsatz 2023 im Gemeindegebiet war ein Brandeinsatz, wo ein  Heckenbrand gelöscht werden musste.

Bei der Jahreshauptversammlung wurden auch zahlreiche Ehrungen durchgeführt. Für die 25-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr Vestenthal wurden Michael Lidelgruber, Peter Lechner und Florian Koller und für die 40-jährige Tätigkeit Alois Hirsch, Ernst Mitterer, Robert Zichacek, Manfred Braml, Gerald Oberreiter, Erich Flankl und Wilfried Mayr ausgezeichnet.

Besonders stolz ist die Feuerwehr auf ihre Feuerwehrjugend, die im vergangenen Jahr bei der Erprobung und beim Erprobungs-Spiel beeindruckende Leistungen gezeigt hat. Beim Wissenstest konnte 3-mal Gold, 4-mal Silber und 2-mal Bronze erzielt werden. Beim Wissenstestspiel konnte 4-mal Bronze erspielt werden.  

„Wir haben insgesamt drei Feuerwehren bei uns im Gemeindegebiet und ich bin auf jede einzelne sehr stolz, weil sie nicht nur gut geführt sind, sondern weil vor allem der Teamgeist stimmt. Sie leisten Tag für Tag 365 Tage im Jahr Unglaubliches für uns. Oft wird das viel zu wenig beachtet“, bedankt sich Bürgermeister Michael Strasser bei allen Kameradinnen und Kameraden.

 

Bildnachweis: FF Vestenthal

 

Bildtext: Mario Schopper, VzBgm. Monika Fürst, Martin Flankl, Wilfried Mayr gratulierten Ralph Brandstötter, Jürgen Stanzl und Stefan Brandstetter zu den absolvierten Ausbildungen zum Gruppenkommandanten